Villa Morgenrot ist ein dystopisches Nordic Larp über die Suche nach Partnerschaft, innerhalb einer Welt in welcher die Bewohner_innen nach Vollendung des 18. Lebensjahres dazu verpflichtet sind, in einer staatlich anerkannten Zweierbeziehung zu leben. Wer dieser Anforderung nicht entspricht, wird innerhalb einer Woche in ein sogenanntes Liebeshotel eingewiesen um einen Partner_in zu finden.  Ziel ist es weder zu rebellieren und das System zu stürzen, sondern vielmehr im System mit all seinen Schwierigkeiten zu bestehen – oder zu scheitern.

Von: Arne Handt, Jonas Klinikenberg, Ina Kaup, Stefanie Briel, Rupert Richter, Samuel Arnold, Dana Ersing, Larissa Schönberger