Dirk Springenberg

Dirk Springenberg ist Liverollenspieler mit Herz und Blut seit dem Ende der 1990er. Sein Engagement erschloss sich dabei von Vorstandsarbeit im Deutschen Liverollenspiel-Verband, Moderation der Mittellande-Kampagne und hat zahlreiche innovative Liverollenspielformate nach Deutschland gebracht oder entwickelt. Dank seiner Vordenkerschaft konnten zum Beispiel die Waldritter so eine Entwicklung durchlaufen, dass heute 20 Personen ihre berufliche Existenz seiner Arbeit verdanken.

Live Action Online Games

Larp sollte für möglichst viele Menschen zugänglich sein. Laog eröffnet larpen daher für Menschen, für die Spielorte aus verschiedenen Gründen schwer erreichbar sind und für Menschen für die Zugänglichkeit aus persönlichen Gründen nicht gegeben ist (psychische oder körperliche Einschränkungen etwa). Online eröffnen sich neue Möglichkeiten, die es designtechnisch zu erforschen gilt. So können mehrere Videoräume komplexe Locations simulieren, der Gruppenchat erlaubt einer Orga sehr gezielt…

LARPgate

LARPgate ist und bleibt eine kostenfreie Plattform für die ständig wachsende Community. Die Community wächst und wächst und LARPgate hält immer mehr kostenfreie Tools bereit. Diese erleichtern Orgas und SpielerInnen die Arbeit und bieten eine auf LARP zugeschnittene Alternative zu Facebook & Co. www.larpgate.de

Stephan Jacob

Stephan Jacon ist der Hauptverantwortliche des youtube-Klassikers „die Jan P. Story“ und „Tyren Nightfires Kriegskunst“ Diese spassigen Lehrvideos sind absolute Klassiker. Diese Klassiker sind jedem LARPer bekannt und bereichern seit Jahren das Genre durch eine humorvolle Darstellung was im LARP unter fairem Untereinander verstanden wird. Zudem setzt Stephan Jacob sich seit nunmehr 10 Jahren für Neuanfänger, Erfahrene und Interessierte ein um ein schönes Miteinander zu…

Teflon-Larper

Die Teflon-Larper verantworten die humoristischen Filme von Tyren Nightfire. Auf witzige Art und Weise versuchen sie dabei vor allem LARP-Neulingen ein Gefühl für die Dos and Don’ts von LARP näher zu bringen ohne dabei mit dem erhobenen Zeigefinger um sich zu zeigen. https://www.saclarp.com

Moritz Jendral

Moritz Jendral photographiert seit vielen Jahren quer durch die Szene. Dabei stellt er unzählige Bilder zur freien Verfügung und nutzt sein Talent, um der Welt unser Hobby sowohl außerhalb, als auch innerhalb der LARP-Szene näher zu bringen. Er präsentiert unser Hobby im besten Licht und ist damit nicht nur ein ausgezeichneter Photograph, sondern auch ein Botschafter für die Community. www.moritz-jendral.de Artikelbild: ©Wintergrafie – by Marco Winter

machina Ex

Machina Ex verbindet Theater und LARP und fördert den Austausch der beiden kreativen Felder. Zudem ist Theater als Kunstform gesellschaftlich anerkannt. LARP könnte also darüber hinaus von solchen Projekten profitieren um in Politik und Gesellschaft eine andere Wahrnehmung zu erfahren. https://www.machinaex.com/